Mittwoch, 22. November 2006

Ein geigender Meter

Gestern war es also so weit, wir haben das Mendelssohn Violinkonzert, von dem wir nächsten Montag einen Satz in Straubing vorspielen werden, das erste Mal mit Solist geprobt.
Solist? Wo ist er denn eigentlich, denke ich mir, als ich den Probensaal betrete. Nichts zu sehen, weit und breit. Bei unserem Dirigenten steht ein kleiner Knirps in knallgrünem T-Shirt und ich denke noch, 'was macht denn der hier?', als ich sehe, dass er eine Geige in der Hand hält.
Aha.
Unser Solist.
Ohmygod...
Der ist ja höchstens 12.
Ein geigender Meter sozusagen.
Frustartiger Neid packt mich bei dem Gedanken, dass so ein Kind das Mendelssohn Konzert spielt, das vom Niveau her so einiges zu bieten hat. So ungefähr das, was ich konnte, als ich nach der Schule mit Geigenunterricht aufgehört habe.
Wir fangen an. Souverän schiebt er sich die Geige unters Kinn, schaut einmal kurz zum Dirigenten und spielt. Auswendig. Sauber. Jede Oktave stimmt. Springbogen. Doppelgriffe. Lagenwechsel. Tolle Bogenwechsel.
Neid!
Noch mehr Neid!!!
NEIDNEIDNEIDNEID!!!!!! (Ach, hätte ich doch mehr geübt in meinem Leben).
Egal.
Ich bin Orchestersau geworden und habe meinen Spaß daran. Wer will denn schon Sologeiger sein. Die Luft ist dünn in solchen Höhen.
Und ich nehme mir vor, endlich mehr zu üben, damit ich das, was ich kann, nicht auch noch vergesse.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

"Immer ist alles schön"...
»Immer ist alles schön« ist ein Roman...
yvseit - 24. Apr, 21:21
Das Beste, was man dann...
Das Beste, was man dann machen kann, ist dem Frühling...
C. Araxe - 5. Apr, 21:59
Rezension zu "Hortensiensommer"...
»Hortensiensommer« ist ein Roman von Ulrike...
yvseit - 5. Apr, 21:08
Der Apfel fällt...
Heute habe ich eine echte Überraschung erlebt:...
yvseit - 24. Mrz, 20:49
Der März und die...
Es ist doch jedes Jahr das Gleiche ... mitte März...
yvseit - 20. Mrz, 21:40

Archiv

November 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 6 
 8 
10
11
12
13
15
16
17
19
20
21
23
24
25
27
29
 
 
 
 

Was ich zur Zeit lese


Julia Weber
Immer ist alles schön


Ulrike Sosnitza
Hortensiensommer


Gerald Hüther
Was wir sind und Was wir sein könnten


William Somerset Maugham
Ashenden oder der Britische Geheimagent

Suche

 

Status

Online seit 4754 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Apr, 09:59

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Alltagsgedanken
Arbeitsgedanken
Beziehungsgedanken
Challenge 2018
Familiengedanken
Freizeitgedanken
Historische Gedanken
Kaleidoskop
Lebensgedanken
Literaturgedanken
Musikgedanken
Naturgedanken
Reisegedanken
Rezensionen
Schreibgedanken
Tantegedanken
... weitere
Profil
Abmelden