Mittwoch, 18. Februar 2015

Winterwonderland

Wir haben letztens mit den Kindern einen Winterspaziergang gemacht, sind hinter der Autobahnausfahrt Weyarn runter ins Mangfalltal gefahren, von dort gibt es einen ca. 1 km langen Weg, immer an der Mangfall entlang zur Maxlmühle. Die Kinder warm eingepackt in Schneehosen, die Sonne hat geschienen und wir sind gelaufen. Ein bisschen den Hang hinunter und da schreien die Kinder voll Entzücken: schaut mal hier, was ist das denn?

Ich betrachte das Schauspiel, ich glaube, ich habe sowas noch nie gesehen. Der Hang ist steil und zerfurcht, überall kleine Höhlen und Überhänge. Der ganze Hang war bedeckt von Eiszapfen. Winzige, riesige, solche die die Höhlendecke mit dem Höhlenboden verbunden haben, armdick. Alles glitzerte und leuchtete in der Sonne, so wunderschön. Überirdisch schön.

Die Kinder stürzen sich zum Hang, klettern hinauf und spielen mit den Eiszapfen. So viele abmachen wie möglich, so groß und ganz lassen wie möglich, alle sammeln. Wir haben sie in Reih und Glied in den Schnee gesteckt. Und dann auf der Straße zerschellen lassen.

Jugend forscht.

Die Natur hält so wunderschöne Dinge bereit. Man muss sie nur sehen und genießen.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Erinnerungen I
Mir ist es ein dringendes Bedürfnis, die eine...
yvseit - 18. Feb, 20:40
Der weinende Clown
Man kennt es ja, das Bild des Clowns, der sich hinter...
yvseit - 13. Feb, 21:35
Freitagsblues der dritte
Home, sweet home Nun denn, es ist wieder soweit,...
yvseit - 9. Feb, 19:17
Ablenkeritis, Aufschieberits...
Seit ich vergangenen Sonntag in ein Facebook Dokument...
yvseit - 8. Feb, 09:39
Immer wieder freitags...
... erfasst mich diese verdammte Traurigkeit. Letzte...
yvseit - 2. Feb, 23:19

Archiv

Februar 2015
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
19
20
21
23
24
25
26
27
28
 
 

Was ich zur Zeit lese


William Somerset Maugham
Ashenden oder der Britische Geheimagent



Frances Greenslade
Der Duft des Regens


Florian Illies
1913


Rosemarie Schmitt
Herr Jonathan


Hermann Hesse
Demian

Suche

 

Status

Online seit 4454 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Feb, 20:41

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Alltagsgedanken
Arbeitsgedanken
Beziehungsgedanken
Challenge 2018
Familiengedanken
Freizeitgedanken
Historische Gedanken
Kaleidoskop
Lebensgedanken
Literaturgedanken
Musikgedanken
Naturgedanken
Reisegedanken
Schreibgedanken
Tantegedanken
Tiergedanken
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren